Logo
Erstes Wiener Lesetheater
Logo
Schnell-Navigation

Willkommen

Homepage des 1. WrLT

Montag, 25. 6. 2018, 19:00 
Nicolás Guillén, Afrikanischer Prinz aus Kuba
Lyriklesung

Mit: Ruth Aspöck (Einleitung und Gestaltung) - Werner J. Grüner - Gabriela Hütter - Ottwald John - Fritz Widhalm (Musik)

Weinhaus Sittl – Garten, Lerchenfelder Gürtel 51, 1160 Wien
Bei Schlechtwetter im Stüberl.

Nicolás Guillén (1902–1989) war einer der großen Poeten der Négritude der Zwanziger- und Dreißigerjahre. Der kubanische Mulatte lebte als politischer Flüchtling unter schwierigen Umständen in Frankreich und Paris. Nach dem Sieg der Revolution 1959 kam er nach Kuba zurück und trat dort sehr erfolgreich für eine neue Art von Literatur ein, die in deutscher Übersetzung vorgetragen wird. Viele seiner Gedichte wurden mehrmals vertont und zu legendären "Volksliedern".

Lesetheater-Sommerprogramm: Gefördert durch die Bezirksvertretung Ottakring (Ottakring Kultur) – BV Franz Prokop

 
Montag, 2. 7. 2018, 19:00 
Hansjörg Zauner zum 1. Todestag: Zauner lesen: 99.144 gedichtnasenlöcher schießen auf mich bis alles passt
Erschienen im Ritter Verlag

Mit: Erhan Altan - Christian Futscher - Thomas Havlik - Christine Huber (Organisation) - Gerald Jatzek - Jopa Jotakin - Ilse Kilic - Kurt Neumann - Richard Obermayr - Peter Pessl - Fritz Widhalm

Weinhaus Sittl – Garten, Lerchenfelder Gürtel 51, 1160 Wien
Bei Schlechtwetter im Stüberl.

Lesetheater-Sommerprogramm: Gefördert durch die Bezirksvertretung Ottakring (Ottakring Kultur) – BV Franz Prokop

 
Dienstag, 3. 7. 2018, 19:00 
Blaue Stunde
kék óra*mavi saat*modrá hodina*blue hour*heure bleue*hora azul
Gedichte und Texte zum Thema "Gedichte, die wir schon in der Schule gehasst haben"

JedeR kann Texte mitbringen, vorlesen, vorlesen lassen, zuhören.

Beim Heinrich, Thaliastraße 12, 1160 Wien
Vorschau – nächster Termin 7. 8.: "Nein heißt nein!"
 
Lesetheater Lesezeichen 06/2018
Das Programm des 1. WrLT für den Juni 2018.

weiterlesen
 
Trauer
Mit Bestürzung und tiefer Trauer mussten wir erfahren, dass unsere langjährige Kollegin und Freundin Hanna Held am 30. April 2018 im 77. Lebensjahr unerwartet gestorben ist. Wir verdanken ihr viele unvergessliche Lesetheater-Aufführungen. In den letzten Jahren hat sie sich besonders um Lesungen des Werkes von Conny Hannes Meyer bemüht und konnte damit große Erfolge feiern. Hanna wird uns fehlen, unsere Gedanken sind bei ihrer Familie.

weiterlesen
 
Traurige Mitteilung
Am 3. Mai 2018 ist Felicitas Girisch völlig unerwartet im 73. Lebensjahr verstorben. Sie hat mehrmals mitgelesen und war eine treue Besucherin unserer Veranstaltungen.

weiterlesen
 
Nächste Aussendung
Wann: 19. Juni 2018, ab 17:00
Wo: Restaurant Noosh, Zieglergasse 29, 1070 Wien (zwischen Seidengasse und Westbahnstraße)
 
Sommerprogramm 2018
25. Juni bis 10. September 2018, jeweils Montag, Beginn um 19:00 Uhr im Garten, Weinhaus Sittl, Lerchenfelder Gürtel 51, 1160 Wien
Bei Schlechtwetter wird in Sittls Pelikan-Stüberl gelesen.

weiterlesen
 
Mitwirkungsaufruf
Anmeldungen für die "Lesung der verbrannten Bücher" am 1. September 2018 bis spätestens 31. Juli 2018.

weiterlesen
 
Projekteinreichungen 2019
sind bis spätestens 31. Juli 2018 möglich.

weiterlesen
 
Präambel
Das Erste Wiener Lesetheater und zweite Stegreiftheater distanziert sich von Rassismus, Antisemitismus, Faschismus, Sexismus, Frauenfeindlichkeit, Homophobie und jedweder Diskriminierung und seine Mitglieder haben sich jeglicher diesbezüglicher Äußerungen und Handlungen zu enthalten und sich von solchen zu distanzieren.
 
Neues Buch von Georg Biron: Buchstaben Suppe
Auf 300 Seiten präsentiert der Wiener Autor Georg Biron in seinem 27. Buch zu Beginn seines 60. Lebensjahres ausgewählte Texte aus mehr als vier Jahrzehnten.

weiterlesen
 
Beirat des 1. WrLT
Wer sind die Mitglieder des Beirats?

weiterlesen
 
Lesetheater-Kontonummer
IBAN: AT95 1200 0006 0261 2806, BIC: BKAUATWW (Bank Austria)
lautend auf: Erstes Wiener Lesetheater

Wir freuen uns über Ihre/deine/eure Spende und bedanken uns herzlich!
 
Neues Logo und Werbemittel
Logo-Download und Infos zu den Werbemitteln

weiterlesen