Logo
Erstes Wiener Lesetheater
Logo
Schnell-Navigation

Veranstaltungen 2018

Komplette Liste aller Leseaufführungen des Jahres 2018 mit Details ...

Dienstag, 2. 1. 2018, 19:30 
Blaue Stunde
kék óra*mavi saat*modrá hodina*blue hour*heure bleue*hora azul
Gedichte und Texte zum Thema "Viechereien"

JedeR kann Texte mitbringen, vorlesen, vorlesen lassen, zuhören.

Beim Heinrich, Thaliastraße 12, 1160 Wien

Vorschau – nächster Termin 6. 2.: "Essen & Trinken"

 
Sonntag, 14. 1. 2018, 16:00 (!)
Lewis Carroll, Alice im Wunderland
Szenische Lesung für Menschen ab 6 Jahren

Mit: Anna Anderluh - Bernhardt Jammernegg - Jakub Kavin (Dramaturgie und Organisation) - Barbara Schandl

Theater Delphin, Blumauergasse 24, 1020 Wien (U2 Taborstraße)
 
Mittwoch, 24. 1. 2018, 19:00 
Franz Kain, Asyl im Haus des Zimmermannes
Drei Erzählungen aus dem Band "Der Weg zum Ödensee"

Mit: Vera Albert - Judith Gruber-Rizy (Textzusammenstellung, Gestaltung) - Magdalena Knapp-Menzel - Gabriela Schmoll

Werkl im Goethehof, Schüttaustraße 1–39/6/R02, 1220 Wien (U1 Kaisermühlen)
http://www.werkl.org/
 
Donnerstag, 25. 1. 2018, 19:00 – zum Internationalen Holocaust-Gedenktag anläßlich der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz am 27. Jänner 1945
In welcher Sprache träumen Sie? IV – Best of (Österreichische Exillyrik)
Anthologie Österreichische Exillyrik, HerausgeberInnen: Konstantin Kaiser, Miguel Herz-Kestranek, Daniela Strigl; Verlag der Theodor Kramer Gesellschaft

Mit: Jakub Kavin - Vera Schwarz - Susanna C. Schwarz-Aschner (Auswahl und Gestaltung) - Maximilian Spielmann

Republikanischer Club – Neues Österreich, Rockhgasse 1, 1010 Wien, vis à vis Juridicum – Eingang Café Hebenstreit

Die große Anthologie des Exils, der Verfolgung, des Widerstands und der inneren Emigration stellt 278 Lyrikerinnen und Lyriker mit markanten Werkproben und in Kurzbiographien vor. Die Lyrik ist die zentrale literarische Gattung des Exils: als Überlebenshilfe in einer bedrückenden Außenwelt, als Möglichkeit des genauen und doch unmittelbaren Ausdrucks, als Behauptung der eigenen Persönlichkeit ... Das Exil war 1945 und auch 1955 nicht zu Ende, und so sind viele Autorinnen und Autoren erst spät mit ihren bereits vor 1955 entstandenen lyrischen Werken bekannt geworden.

Herzlichen Dank an Konstantin Kaiser und die Theodor Kramer Gesellschaft für die Überlassung des Buches.

 
Samstag, 27. 1. 2018, 19:30 
Marco Paolini, Ausmerzen
Zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Mit: Sarah Caroline Jakobsohn (Übersetzung und Gestaltung) - Bernhardt Jammernegg - Jakub Kavin - Natalia Wartinger

Theater Delphin, Blumauergasse 24, 1020 Wien (U2 Taborstraße)
 
Montag, 29. 1. 2018, 19:00 
Wie schön es ist, von dieser Welt zu sein
Zu Gast beim "Wiener Bücherschmaus": Heiteres, Besinnliches, Satirisches, Wienerisches von Lili Grün und Ernst Spitz (30er-Jahre) – Lesung und Chansons

Mit: RRemi Brandner - Emilie Locatin (Gestaltung) - Andrea Pauli - Rosemarie Radtke - Konrad Rennert (angefragt) - Susanne Schneider

Galerie KoKo, Mittelgasse 7, 1060 Wien
 
Dienstag, 6. 2. 2018, 19:00 – ACHTUNG: geänderte Beginnzeit ab Februar 2018!
Blaue Stunde
kék óra*mavi saat*modrá hodina*blue hour*heure bleue*hora azul
Gedichte und Texte zum Thema "Essen & Trinken"

JedeR kann Texte mitbringen, vorlesen, vorlesen lassen, zuhören.

Beim Heinrich, Thaliastraße 12, 1160 Wien

Auf allgemeinen Wunsch wird die "Blaue Stunde" ab sofort immer bereits um 19 Uhr beginnen!

Vorschau – nächster Termin 6. 3.: "Jahreszeiten"

 
Samstag, 10. 2. 2018, 19:00 
Alles für die Katz
Heiteres und Besinnliches über unsere Stubentiger

Mit: Angela und Helga Eichler (Organisation) - Michael Ernst - Eva Fillipp - Helga Golinger - Werner J. Grüner - Helmut Hafner - Ingrid Jantzen - Ottwald John - Christa Kern - Erwin Leder - Hansjörg Liebscher - Richard Matula - Christa Meissner - Christa Mitaroff - Monika Schmatzberger - Susanne Schneider - Graziella Schwaiger - Susanna C. Schwarz-Aschner - Ibo Steyrer - Gunda Uhl u.a.

Weinhaus Sittl – Pelikan-Stüberl, Lerchenfelder Gürtel 51, 1160 Wien

Wer noch mitmachen will – bitte bis spätestens 3. 2. per e-Mail melden: helga.e.eichler@gmail.com

 
Freitag, 23. 2. 2018, 19:00 
Jules Verne, Ein Drama in den Lüften
Eine kurzweilige wahnwitzige Begegnung!

Mit: Renate Gippelhauser - Manuel Girisch - Thomas Neumeister-Macek - Renate Woltron (Leitung)

Weinhaus Sittl – Pelikan-Stüberl, Lerchenfelder Gürtel 51, 1160 Wien
 
Dienstag, 6. 3. 2018, 19:00 
Blaue Stunde
kék óra*mavi saat*modrá hodina*blue hour*heure bleue*hora azul
Gedichte und Texte zum Thema "Jahreszeiten"

JedeR kann Texte mitbringen, vorlesen, vorlesen lassen, zuhören.

Beim Heinrich, Thaliastraße 12, 1160 Wien

Vorschau – nächster Termin 3. 4.: "Ostern"

 
Mittwoch, 7. 3. 2018, 19:00 
Schischyphusch und andere skurrile Gestalten

Mit: Helga Golinger (Textauswahl und Gestaltung) - Eszter Hollósi - Claudius Kölz - Christoph Prückner - Gabriele Stöger - Johannes Wolf

Weinhaus Sittl – Pelikan-Stüberl, Lerchenfelder Gürtel 51, 1160 Wien
 
Samstag, 10. 3. 2018, 19:00 
Louis-Benoît Picard, Der Parasit
Komödie, übersetzt und bearbeitet von Friedrich Schiller

Mit: Renate Gippelhauser (Verantwortliche) - Manuel Girisch - Christa Kern - Thomas Neumeister-Macek - Klaus Schwarz - Renate Woltron u.a.

Beim Heinrich, Thaliastraße 12, 1160 Wien
 
Mittwoch, 14. 3. 2018, 19:00 
Theater, Theater
Anekdoten, Episoden, Kuriosa

Mit: Georg Beham-Kreuzbauer - Renate Gippelhauser - Manuel Girisch - Christa Kern (Gestaltung) - Renate Woltron - René Zöllinger

Gösser Bierklinik, Steindlgasse 4, 1010 Wien, gleich um die Ecke vom Café Korb
 
Freitag, 16. 3. 2018, 19:00 
Himmlische Turbulenzen
Amüsante Geschichten rund ums Fliegen

Mit: Renate Gippelhauser - Manuel Girisch (Leitung) - Renate Woltron u.a.

Beim Heinrich, Thaliastraße 12, 1160 Wien
 
Sonntag, 18. 3. 2018, 16:00 
Beppo Beyerl, Es wird a Wein sein: Streifzüge durch die Wiener Weindörfer
Buchpräsentation

Mit: Beppo Beyerl

Café Grande, Stefaniegasse 1, 2340 Mödling
In Kooperation mit KUPO Mödling.
 
Mittwoch, 21. 3. 2018, 19:00 
Maria Lazar, Die Eingeborenen von Maria Blut

Mit: Judith Gruber-Rizy - Angelika Raubek - Gabriela Schmoll - Rosemarie Wolfik (Gestaltung)

Republikanischer Club – Neues Österreich, Rockhgasse 1, 1010 Wien, vis à vis Juridicum – Eingang Café Hebenstreit

Der Roman spielt im fiktiven Städtchen Maria Blut und schildert auf raffinierte Weise das Heranreifen des Nazismus in Österreich. Erschienen im Wiener DVB Verlag: http://www.dvb-verlag.at/book/die-eingeborenen-von-maria-blut/

 
Montag, 26. 3. 2018, 17:00 bis 21:00
Sonja Frank, Der Bildhauer Oscar Nemon
Erschienen im Juni 2017 anlässlich seines 111. Geburtstages in der "Zwischenwelt" Nr. 1–2 der Theodor Kramer Gesellschaft.

Mit: Sonja Frank - Albert Hirl

Agenda Wien 3, Neulinggasse 34–36 (Straßenlokal), 1030 Wien (Linien O, 4A – Neulinggasse)
Im Rahmen der Ausstellung "15 Jahre KunstPlatzl": Feier, Lesung und Konzert.

Der Altösterreicher, der in Kroatien geboren wurde, emigrierte nach Belgien und nach GB, war mit Sigmund Freud und Sir Winston Churchill befreundet, die er u.a. als Bildhauer porträtierte. Seine Freud-Statue wird 80 Jahre nach der Emigration Freuds im Juni 2018 in Wien aufgestellt.

 
Dienstag, 3. 4. 2018, 19:00 
Blaue Stunde
kék óra*mavi saat*modrá hodina*blue hour*heure bleue*hora azul
Gedichte und Texte zum Thema "Ostern"

JedeR kann Texte mitbringen, vorlesen, vorlesen lassen, zuhören.

Beim Heinrich, Thaliastraße 12, 1160 Wien

Vorschau – nächster Termin 8. 5.: "Gedenkjahr 2018"

 
Mittwoch, 11. 4. 2018, 19:00 
Frauen lesen Frauen: Eva Holzmair, Der Beichtgang

Mit: Judith Gruber-Rizy (Textzusammenstellung, Gestaltung) - Heidi Hagl - Magdalena Knapp-Menzel - Angelika Raubek - Gabriela Schmoll

Republikanischer Club – Neues Österreich, Rockhgasse 1, 1010 Wien, vis à vis Juridicum – Eingang Café Hebenstreit

Eva Holzmair schildert in ihrer Erzählung das Leben von Loni, einer einfachen Frau aus dem Weinviertel, die sich trotz bitterer Armut in ihrer Jugend große Mensch- lichkeit und Mitgefühl bewahren konnte.

 
Montag, 16. 4. 2018, 19:00 
Literarische Bummelei
Auf den Spuren Wiener Poetinnen und Poeten – humorvoll und ernst, heiter bis wolkig

Mit: Renate Gippelhauser - Manuel Girisch (Leitung) - Christa Kern - Thomas Neumeister-Macek - Renate Woltron

Weinhaus Sittl – Pelikan-Stüberl, Lerchenfelder Gürtel 51, 1160 Wien
 
Donnerstag, 26. 4. 2018, 20:00 
Das Glück ist eine leichte Dirne
Gedichte von Heinrich Heine

Mit: Helga Eichler (Gestaltung) - Michael Ernst - Eva Fillipp - Ottwald John - Erwin Leder

Wohnungslesung bei Eichlers, Neubaugasse 21/13, 2. Stiege, 1. Stock, 1070 Wien
 
Montag, 30. 4. 2018, 19:00 
Samuel Pepys, Tagebuch

Mit: RRemi Brandner - Eszter Hollósi - Klaus Schwarz (Gestaltung)

Café Jelinek, Otto-Bauer-Gasse 5, 1060 Wien

Mit Pepys werden wir Zeuge etwa der Krönung Karls II., der Pestepedemie von 1665 oder des großen Brands in London 1666.

 
Donnerstag, 3. 5. 2018, 19:00 
Frauen lesen Frauen: Maria Leitner, Candy-Girl im Schlaraffenland und andere Reportagen

Mit: Eva Dité - Judith Gruber-Rizy - Heidi Hagl - Traude Korosa (Gestaltung) - Angelika Raubek - Gabriela Schmoll - Hilde Schmölzer

Republikanischer Club – Neues Österreich, Rockhgasse 1, 1010 Wien, vis à vis Juridicum – Eingang Café Hebenstreit
 
Samstag, 5. 5. 2018, 18:00 
Mittags singen die Zikaden ... (Lesung mit Musik)
Österreichische Autorinnen und Autoren schreiben über Griechenland
Es wird ein Auszug aus dem Roman "Karneval der Götter" von Heinz R. Unger gelesen.

Mit: RRemi Brandner - Gerald Jatzek (Gestaltung und Musik) - Emilie Locatin (Gestaltung) - Andrea Pauli (Gestaltung) - Susanne Schneider

Grätzlzentrum Karmeliterviertel, Im Werd 17, 1020 Wien, beim Karmelitermarkt
Buffet
 
Dienstag, 8. 5. 2018, 19:00 – ACHTUNG! Thementausch Mai/Juni!
Blaue Stunde
kék óra*mavi saat*modrá hodina*blue hour*heure bleue*hora azul
Gedichte und Texte zum Thema "Reisen"

JedeR kann Texte mitbringen, vorlesen, vorlesen lassen, zuhören.

Beim Heinrich, Thaliastraße 12, 1160 Wien

Vorschau – nächster Termin 5. 6.: "Gedenkjahr 2018"
ACHTUNG! Thementausch Mai/Juni

 
Dienstag, 8. 5. 2018, 19:00 
Thea Leitner, Habsburgs verkaufte Töchter

Mit: Heidi Hagl - Herzlinde Kriz - Lilo Perchtold (Organisation) - Hilde Schmölzer

Amerlinghaus, Stiftgasse 8, 1070 Wien
 
Mittwoch, 9. 5. 2018, 19:30 
Eduard von Bauernfeld, Das Tagebuch
Eine Komödie

Mit: Manuel Dragan (Organisation) - Renate Gippelhauser - Magdalena Mikesch - Hisham Morscher - Judith Neichl - Christian Nisslmüller

Café Jelinek, Otto-Bauer-Gasse 5, 1060 Wien
 
Mittwoch, 16. 5. 2018, 18:30 
Rot wie Blut
Anekdoten und Geschichte(n) – Humorvolle literarisch-historische Collage anlässlich des 250. Geburtstages von Franz II./I.

Mit: Renate Gippelhauser - Manuel Girisch - Ottwald John - Christa Kern - Renate Woltron (Leitung)

Hofmobiliendepot, Andreasgasse 7, 1070 Wien
 
Donnerstag, 17. 5. 2018, 19:30 
Hermann Bahr, Das Konzert
Eine Komödie

Mit: Manuel Dragan (Organisation) - Renate Gippelhauser - Manuel Girisch - Katharina Köller - Rochus Millauer - Thomas Neumeister-Macek - Fiona Ristl - Judita Suchy

Weinhaus Sittl, Lerchenfelder Gürtel 51, 1160 Wien
 
Dienstag, 22. 5. 2018, 19:30 
Eduard von Bauernfeld, Bürgerlich & Romantisch
Eine Komödie

Mit: Paul Basonga - Manuel Dragan (Organisation) - Marcus Ganser (angefragt) - Renate Gippelhauser - Christa Kern - Thomas Neumeister-Macek - Judita Suchy - Laura Voith

Gösser Bierklinik, Steindlgasse 4, 1010 Wien, gleich um die Ecke vom Café Korb
 
Dienstag, 5. 6. 2018, 19:00 – ACHTUNG! Thementausch Mai/Juni!
Blaue Stunde
kék óra*mavi saat*modrá hodina*blue hour*heure bleue*hora azul
Gedichte und Texte zum Thema "Gedenkjahr 2018"

JedeR kann Texte mitbringen, vorlesen, vorlesen lassen, zuhören.

Beim Heinrich, Thaliastraße 12, 1160 Wien

Vorschau – nächster Termin 3. 7.: "Gedichte, die wir schon in der Schule gehasst haben"
ACHTUNG! Thementausch Mai/Juni

 
Mittwoch, 6. 6. 2018, 19:00 
Frauen lesen Frauen: Christine Nöstlinger, ABC für Großmütter
Freud und Leid der Großmütter, geordnet nach dem Alphabet

Mit: Heidi Hagl (Gestaltung) - Elisabeth Krön - Lilo Perchtold - Angelika Raubek - Hilde Schmölzer

Amtshaus Wieden, Favoritenstraße 18, 1040 Wien (U1 Taubstummengasse)

Erfrischend und mit viel Humor erzählt die bekannte Wiener Schriftstellerin Christine Nöstlinger von Fastfood-Omas und feine-Gaumen-Omas, von Omas im Armani-Kostüm und Omas, die Yoga machen. So verschieden sie sind, eines haben sie gemeinsam: Das Oma-Sein haben sie sich nicht selbst ausgesucht!

Leserechte mit freundlicher Genehmigung des S. Fischer Verlag (GmbH), Frankfurt am Main 2018

 
Freitag, 15. 6. 2018, 19:00 
Hedwig Dohm, Vom Stamm der Asra
Lustspiel von 1876, nach dem Spanischen des José de Larra

Mit: Renate Gippelhauser - Manuel Girisch - Christa Kern - Thomas Neumeister-Macek - Rafael Witak - Renate Woltron (Leitung)

Beim Heinrich, Thaliastraße 12, 1160 Wien

Heiteres Liebes-Verwirrspiel um einen Bankier, seine Frau und deren Entourage.

 
Dienstag, 19. 6. 2018, 14:00 bis 17:00
César Leante, Die schwarzen Guerilleros
Ausschnitte aus dem Roman

Mit: Ruth Aspöck (Dramaturgie) - Werner J. Grüner - Gabriela Hütter - Ottwald John
Für die kubanische Musik aus jener Zeit sorgt an den Reglern: Fritz Widhalm

PVÖ-Klub, Lindengasse 64, 1070 Wien
Die Ideen der französischen Revolution streuten bis in die karibischen Inseln aus. Auf Haiti gelang es der Bevölkerung 1804, die französische Kolonialmacht zu vertreiben und die Sklaverei abzuschaffen. Diese Botschaft schwappte auch in den Süden Kubas, wo Sklaven ein elendes Leben führten und sich nach Freiheit sehnten. Einige zogen das Leben in den Urwäldern der Sierra dem Leben auf den Zuckerplantagen vor. Sie konnten einige Jahre bescheiden und arm, aber frei leben. Dann reagierte die spanische Kolonialmacht grausam. In einem regelrechten Krieg wurden die schwarzen Kämpfer, die Cimarrones, besiegt.

An diesem Abend wird an die historischen Geschehnisse (zur Zeit des Wiener Kongresses) erinnert, die tiefe Spuren im Nationalcharakter der Kubaner/innen hinterlassen haben. Bis heute ist Widerstand gegen Ungerechtigkeiten Teil der kubanischen Identität.

 
Montag, 25. 6. 2018, 19:00 
Nicolás Guillén, Afrikanischer Prinz aus Kuba
Lyriklesung

Mit: Ruth Aspöck (Einleitung und Gestaltung) - Werner J. Grüner - Gabriela Hütter - Ottwald John - Fritz Widhalm (Musik)

Weinhaus Sittl – Garten, Lerchenfelder Gürtel 51, 1160 Wien
Bei Schlechtwetter im Stüberl.

Nicolás Guillén (1902–1989) war einer der großen Poeten der Négritude der Zwanziger- und Dreißigerjahre. Der kubanische Mulatte lebte als politischer Flüchtling unter schwierigen Umständen in Frankreich und Paris. Nach dem Sieg der Revolution 1959 kam er nach Kuba zurück und trat dort sehr erfolgreich für eine neue Art von Literatur ein, die in deutscher Übersetzung vorgetragen wird. Viele seiner Gedichte wurden mehrmals vertont und zu legendären "Volksliedern".

Lesetheater-Sommerprogramm: Gefördert durch die Bezirksvertretung Ottakring (Ottakring Kultur) – BV Franz Prokop

 
Montag, 2. 7. 2018, 19:00 
Hansjörg Zauner zum 1. Todestag – Zauner lesen:
99.144 gedichtnasenlöcher schießen auf mich bis alles passt

Erschienen 2016 im Ritter Verlag

Mit: Erhan Altan - Christian Futscher - Thomas Havlik - Christine Huber (Organisation) - Gerald Jatzek - Jopa Jotakin - Ilse Kilic - Kurt Neumann - Richard Obermayr - Peter Pessl - Fritz Widhalm

Weinhaus Sittl – Garten, Lerchenfelder Gürtel 51, 1160 Wien
Bei Schlechtwetter im Stüberl.

Lesetheater-Sommerprogramm: Gefördert durch die Bezirksvertretung Ottakring (Ottakring Kultur) – BV Franz Prokop

 
Dienstag, 3. 7. 2018, 19:00 
Blaue Stunde
kék óra*mavi saat*modrá hodina*blue hour*heure bleue*hora azul
Gedichte und Texte zum Thema "Gedichte, die wir schon in der Schule gehasst haben"

JedeR kann Texte mitbringen, vorlesen, vorlesen lassen, zuhören.

Beim Heinrich, Thaliastraße 12, 1160 Wien

Vorschau – nächster Termin 7. 8.: "Nein heißt nein!"

 
Montag, 9. 7. 2018, 19:00 
Johann Nestroy, Häuptling Abendwind oder Das gräuliche Mahl

Mit: Renate Gippelhauser - Manuel Girisch - Ottwald John - Christa Kern (Gestaltung) - Thomas Neumeister-Macek - Renate Woltron

Weinhaus Sittl – Garten, Lerchenfelder Gürtel 51, 1160 Wien
Bei Schlechtwetter im Stüberl.

Lesetheater-Sommerprogramm: Gefördert durch die Bezirksvertretung Ottakring (Ottakring Kultur) – BV Franz Prokop

 
Montag, 16. 7. 2018, 19:00 
Rosemarie Philomena Sebek, Er nannte mich Wardi
Lesung aus dem autobiografischen Roman

Mit: Ottwald John (Verantwortlicher) - Rosemarie Philomena Sebek

Weinhaus Sittl – Garten, Lerchenfelder Gürtel 51, 1160 Wien
Bei Schlechtwetter im Stüberl.

Lesetheater-Sommerprogramm: Gefördert durch die Bezirksvertretung Ottakring (Ottakring Kultur) – BV Franz Prokop

Anekdoten und Kurzweiliges aus der 1960er-Kunstszene (Barabbas, Malli, Padhi Frieberger, Fuchs, Hundertwasser, Otto Mühl, Rolf Schwendter, Zechyr usw.)

 
Montag, 23. 7. 2018, 19:00 
Erwin Kisser, Strahlende Aussichten

Mit: Manuel Dragan - Renate Gippelhauser (Verantwortliche) - Manuel Girisch - Helga Grausam - Christa Kern - Thomas Neumeister-Macek - Renate Woltron u.a.

Weinhaus Sittl – Garten, Lerchenfelder Gürtel 51, 1160 Wien
Bei Schlechtwetter im Stüberl.

Lesetheater-Sommerprogramm: Gefördert durch die Bezirksvertretung Ottakring (Ottakring Kultur) – BV Franz Prokop

 
Montag, 30. 7. 2018, 19:00 
Der eingefrorene Hofrat
Alfred-Heinrich-Hommage

Mit: Georg Becker - David Czifer - Werner J. Grüner - Claudius Kölz - Rose Proszowski (Gestaltung)

Weinhaus Sittl – Garten, Lerchenfelder Gürtel 51, 1160 Wien
Bei Schlechtwetter im Stüberl.

Lesetheater-Sommerprogramm: Gefördert durch die Bezirksvertretung Ottakring (Ottakring Kultur) – BV Franz Prokop

 
Montag, 6. 8. 2018, 19:00 
Neue böse Wiener G'schichten

Mit: Helga Golinger (Idee und Gestaltung) - Claudius Kölz - Thomas Northoff - Gabriela Schmoll - Susanna C. Schwarz-Aschner - Willi Stelzhammer - Johannes Wolf

Weinhaus Sittl – Garten, Lerchenfelder Gürtel 51, 1160 Wien
Bei Schlechtwetter im Stüberl.

Lesetheater-Sommerprogramm: Gefördert durch die Bezirksvertretung Ottakring (Ottakring Kultur) – BV Franz Prokop

 
Dienstag, 7. 8. 2018, 19:00 
Blaue Stunde
kék óra*mavi saat*modrá hodina*blue hour*heure bleue*hora azul
Gedichte und Texte zum Thema "Nein heißt nein!"

JedeR kann Texte mitbringen, vorlesen, vorlesen lassen, zuhören.

Beim Heinrich, Thaliastraße 12, 1160 Wien

Vorschau – nächster Termin 4. 9.: "Auf der Flucht"

 
Montag, 13. 8. 2018, 19:00 
Rolf Schwendter, Katertotenlieder

Mit: Helga Golinger (Mitgestaltung) - Ottwald John - Christian Katt - Hansjörg Liebscher (Gestaltung)
Musikalische Akzente: Robert Bargehr (Djembe)

Weinhaus Sittl – Garten, Lerchenfelder Gürtel 51, 1160 Wien
Bei Schlechtwetter im Stüberl.

Lesetheater-Sommerprogramm: Gefördert durch die Bezirksvertretung Ottakring (Ottakring Kultur) – BV Franz Prokop

 
Montag, 20. 8. 2018, 19:00 
Laslo Vince, Austria goes Ausland
Politische Satire mit Livemusik

Mit: Manuel Dragan - Renate Gippelhauser - Manuel Girisch - Thomas Neumeister-Macek - Klaus Schwarz (Gestaltung) - Renate Woltron
Musik: Ludwik Becker

Weinhaus Sittl – Garten, Lerchenfelder Gürtel 51, 1160 Wien
Bei Schlechtwetter im Stüberl.

Lesetheater-Sommerprogramm: Gefördert durch die Bezirksvertretung Ottakring (Ottakring Kultur) – BV Franz Prokop

 
Montag, 27. 8. 2018, 19:00 
Ferdinand Raimund, Der Verschwender

Mit: Manuel Dragan - Renate Gippelhauser - Manuel Girisch - Ottwald John - Christa Kern - Thomas Neumeister-Macek - Rafael Witak - Renate Woltron (Leitung)

Weinhaus Sittl – Garten, Lerchenfelder Gürtel 51, 1160 Wien
Bei Schlechtwetter im Stüberl.

Lesetheater-Sommerprogramm: Gefördert durch die Bezirksvertretung Ottakring (Ottakring Kultur) – BV Franz Prokop

 
Samstag, 1. 9. 2018, 17:00 bis 19:00
Aus den verbrannten Büchern
Zum 85. Jahresgedenken an die Bücherverbrennungen am 10. Mai 1933

Mit: Sigrid Farber - Edgar Fuhry - Renate Gippelhauser - Ottwald John - Hahnrei Wolf Käfer (Gestaltung) - Helga Leitner - Emilie Locatin - Edgar Maier - Christa Mitaroff - Erika Parovsky - Andrea Pauli (Organisation) - Lilo Perchtold - Hilde Schmölzer - Susanne Schweiger - Minou Staringer - Christina Vivenz - Rosemarie Wolfik - Agnes Zaunegger - Kerstin Zimmermann

Mahnmal für die österreichischen jüdischen Opfer der Schoah, Judenplatz, 1010 Wien
Freiluftlesung, bei Schlechtwetter Regenschirm mitbringen!

Am Tag des Friedens aus den "verbrannten Büchern" lesen? Für das Erste Wiener Lesetheater hat das einen besonderen Sinn: Nicht Ignorieren oder Vernichten, sondern gewaltfreie geistige Auseinandersetzung garantiert einen auf Verstehen basierenden und daher beständigen Frieden. Vernichtung von geistigen Werken führt zur Vernichtung von Leben. Wir wollen mit unserer Veranstaltung darauf hinweisen, dass materielle Rüstung zwar Niederlagen, aber geistige Aufrüstung Gewalt verhindern kann. Mitglieder des Ersten Wiener Lesetheaters wollen mit kurzen Abschnitten aus den "verbrannten Büchern" diverser bekannter und weniger bekannter Autorinnen und Autoren dieses barbarischen Geschehens gedenken.

Ablaufplan:
Ottwald John: Nelly Sachs
Edgar Maier: Wilhelm Reich, Massenpsychologie des Faschismus
Hilde Schmölzer: Gina Kaus, Der Luxusdampfer
Sigrid Farber: Vicky Baum, Liebe und Tod auf Bali
Emilie Locatin: Klara Blum, Gedichte
Agnes Zaunegger: Lisa Tetzner, Die Kinder aus Nr. 67
Christina Vivenz: Rahel Sanzara, Die glückliche Hand
Erika Parovsky: Franz Werfel, Die 40 Tage des Musa Dagh
Christa Mitaroff: Erich Mühsam, Kurz-Bio
Lilo Perchtold: Kurt Tucholsky, Rheinsberg
Helga Leitner-Wlach: Gertrud Kolmar, Anrede; Die Sinnende/Rose Ausländer, Noch bist du da; Mein Atem
Rosemarie Wolfik: Kurt Tucholsky, An das Publikum
Minou Staringer: Erich Kästner, Phantasie von Übermorgen
Susanne Schweiger: Maria Leitner, Hotel Amerika
Kerstin Zimmermann: Veza Canetti, Der Fund
Edgar Fuhry: Lion Feuchtwanger, Jud Süß
Renate Gippelhauser: Arthur Schnitzler, Ohnmacht und anderes
Wolf Käfer: Robert Neumann, Schlechte Gedichte
Andrea Pauli: Kurt Tucholsky, Gedicht

 
Sonntag, 2. 9. 2018, 17:00 
Bertha-von-Suttner-Spaziergang
Vom Weltmuseum zum Deserteursdenkmal

Mit: Ottwald John (Organisation) - Helga Leitner - Susanna C. Schwarz-Aschner sowie Freiwilligen und Gästen

Treffpunkt: Eingang der Nationalbibliothek, Heldenplatz, 1010 Wien
Bei Regen bleiben wir in der Eingangshalle der Nationalbibliothek.
 
Montag, 3. 9. 2018, 19:00 
Joe Berger, Hofnarr und Poet

Mit: Sara Berger (Textauswahl und Gestaltung) - Helmut Hafner - Claudius Kölz - Susanne Pichler - Mario Schober - Vera Schwarz - Susanna C. Schwarz-Aschner (Organisation und Mitgestaltung) - Martin Zeitenberger (Musik)

Weinhaus Sittl – Garten, Lerchenfelder Gürtel 51, 1160 Wien
Bei Schlechtwetter im Stüberl.

Lesetheater-Sommerprogramm: Gefördert durch die Bezirksvertretung Ottakring (Ottakring Kultur) – BV Franz Prokop

 
Dienstag, 4. 9. 2018, 19:00 – ACHTUNG! Ortsänderung im September!
Blaue Stunde
kék óra*mavi saat*modrá hodina*blue hour*heure bleue*hora azul
Gedichte und Texte zum Thema "Auf der Flucht"

JedeR kann Texte mitbringen, vorlesen, vorlesen lassen, zuhören.

Weinhaus Sittl, Lerchenfelder Gürtel 51, 1160 Wien
Bei Schlechtwetter im Stüberl – ORTSÄNDERUNG (nur im September)!

Vorschau – nächster Termin 2. 10.: "1968 (68er-Bewegung)/1948 (Ratifizierung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte durch Österreich)"

 
Montag, 10. 9. 2018, 19:00 
Zug um Zug
Lustige Eisenbahn-Geschichte(n) aus Literatur und Leben. Eine heitere Collage durch die Jahrhunderte.

Mit: Renate Gippelhauser - Manuel Girisch (Leitung) - Klaus Schwarz - Rafael Witak - Renate Woltron

Weinhaus Sittl – Garten, Lerchenfelder Gürtel 51, 1160 Wien
Bei Schlechtwetter im Stüberl.

Lesetheater-Sommerprogramm: Gefördert durch die Bezirksvertretung Ottakring (Ottakring Kultur) – BV Franz Prokop

 
Mittwoch, 26. 9. 2018, 19:00 
Oscar Wilde, Märchen

Mit: Renate Gippelhauser - Manuel Girisch - Harald Jokesch - Christa Kern (Gestaltung) - Rafael Witak - Renate Woltron

Weinhaus Sittl – Pelikan-Stüberl, Lerchenfelder Gürtel 51, 1160 Wien
 
Dienstag, 2. 10. 2018, 19:00 
Blaue Stunde
kék óra*mavi saat*modrá hodina*blue hour*heure bleue*hora azul
Gedichte und Texte zum Thema "1968 (68er-Bewegung)/1948 (Ratifizierung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte durch Österreich)"

JedeR kann Texte mitbringen, vorlesen, vorlesen lassen, zuhören.

Beim Heinrich, Thaliastraße 12, 1160 Wien

Vorschau – nächster Termin 6. 11.: "Arbeitswelt"

 
Donnerstag, 4. 10. 2018, 19:00 
Frauen lesen Frauen: Trude Marzik, Hochzeitsreise ʼ45
(Copyright Paul Zsolnay Verlag Wien)

Mit: Judith Gruber-Rizy - Heidi Hagl (Gestaltung) - Elisabeth Krön - Angelika Raubek

Amtshaus Wieden, Favoritenstraße 18, 1040 Wien (U1 Taubstummengasse)
 
Freitag, 5. 10. 2018, 19:00 
Von Seefahrern und anderen Weltreisenden
Humorvolle Texte und Anekdoten rund um W. Raleigh, A. v. Humboldt, Marco Polo, C. Columbus und andere Entdecker und Weltreisende

Mit: Renate Gippelhauser - Manuel Girisch - Christa Kern - Rafael Witak - Renate Woltron (Leitung)

Beim Heinrich, Thaliastraße 12, 1160 Wien
 
Freitag, 12. 10. 2018, 19:00 
Frauen lesen Frauen: Eva Holzmair, Der Beichtgang

Mit: Judith Gruber-Rizy (Textzusammenstellung, Gestaltung) - Heidi Hagl - Angelika Raubek - Gabriela Schmoll

ALSEUM/Bezirksmuseum Alsergrund – Bibliothek (Erdgeschoß), Währinger Straße 43, 1090 Wien
Gefördert durch die Bezirksvertretung Alsergrund (Kultur im Alsergrund)

Eva Holzmair schildert in ihrer Erzählung das Leben von Loni, einer einfachen Frau aus dem Weinviertel, die sich trotz bitterer Armut in ihrer Jugend große Menschlichkeit und Mitgefühl bewahren konnte.

 
Donnerstag, 18. 10. 2018, 19:00 
Selma Meerbaum-Eisinger, Ich bin in Sehnsucht eingehüllt
Gedichte

Mit: Helga Golinger (Konzept und Gestaltung) - Heidi Hagl - Susanne Litschauer - Rahel Rosa Neubauer - Angelika Raubek

Republikanischer Club – Neues Österreich, Rockhgasse 1, 1010 Wien, vis à vis Juridicum – Eingang Café Hebenstreit
 
Mittwoch, 31. 10. 2018, 19:30 
Kriegsliteratur
Der Versuch durch Worte die Sprachlosigkeit zu überwinden

Mit: Renate Gippelhauser (Verantwortliche) - Manuel Girisch - Thomas Neumeister-Macek - Renate Woltron

Beim Heinrich, Thaliastraße 12, 1160 Wien
 
Samstag, 3. 11. 2018, 19:30 
Franz Theodor Csokor, 3. November 1918

Mit: Renate Gippelhauser - Manuel Girisch - Ottwald John - Harald Jokesch - Christa Kern - Thomas Neumeister-Macek (Verantwortlicher) - Renate Woltron u.a.

Arena Bar, Margaretenstraße 117, 1050 Wien
 
Dienstag, 6. 11. 2018, 19:00 
Blaue Stunde
kék óra*mavi saat*modrá hodina*blue hour*heure bleue*hora azul
Gedichte und Texte zum Thema "Arbeitswelt"

JedeR kann Texte mitbringen, vorlesen, vorlesen lassen, zuhören.

Beim Heinrich, Thaliastraße 12, 1160 Wien

Vorschau – nächster Termin 4. 12.: "Lesen und Theater"

 
Mittwoch, 7. 11. 2018, 19:00 
Kressmann Taylor, Empfänger unbekannt (Address Unknown)
Dokumentation eines Briefwechsels über das Ende einer Freundschaft zweier deutsch-amerikanischer Geschäftsleute zu Beginn der NS-Herrschaft (Deutsch von Heidi Zerning)

Mit: Robert Bargehr (Musik) - Helga Golinger (Projektleitung) - Jakub Kavin - Willi Stelzhammer

Theater Delphin, Blumauergasse 24, 1020 Wien (U2 Taborstraße)
Wir danken dem Per H. Lauke Verlag, Hamburg, für die Einräumung der Rechte und die Zurverfügungstellung des Textes.
 
Samstag, 10. 11. 2018, 19:30 
Oswald von Wolkenstein, Ein Leben für 3 Leben

Mit: Renate Gippelhauser (Verantwortliche) - Manuel Girisch - Christa Kern - Thomas Neumeister-Macek - Rainer Spechtl - Renate Woltron

Arena Bar, Margaretenstraße 117, 1050 Wien
 

zurück