Logo
Erstes Wiener Lesetheater
Logo
Schnell-Navigation

Lesetheater Lesezeichen 05/2024

Das Programm des 1. WrLT für den Mai 2024.

Nummer 05/2024

Website des 1. WrLT: http://www.lesetheater.at/
E-Mail-Adressen: mail@lesetheater.at und lesetheater@gmail.com


Nächste Aussendung
Am Dienstag, 21. Mai 2024, findet ab 17:00 die Aussendung des LeseZeichens Nummer 06/2024, für den Monat Juni statt. Wie immer in der Neubauschenke, Zieglergasse 25, 1070 Wien.

Redaktionsschluss
für das LeseZeichen 06/2024 ist am Montag, 13. Mai 2024. Schnipsel und Informationen für alle Veranstaltungen im Juni und in der ersten Juliwoche, ebenso wie eure Eintragungswünsche für die Rubrik "Weitere Veranstaltungen von Mitgliedern ..." bitte an mail@lesetheater.at oder an lesetheater@gmail.com bzw. an Susanna C. Schwarz-Aschner, Beduzziweg 15/C, 1230 Wien senden.
Vorschau: Die Aussendung der LZ-Doppelnummer für Juli und August, Nummer 07+08/2024, ist für 18. Juni 2024 geplant. Der Redaktionsschluss wird dementsprechend am 10. Juni 2024 sein. Bitte denkt rechtzeitig an die Planung eurer Sommerlesungen!

Traurige Nachrichten
Diesmal müssen wir leider von zwei Trauerfällen berichten: Am 13. März ist Christian Qualtinger plötzlich und unerwartet mit nur 66 Jahren verstorben. Er hat mehrmals bei uns mitgelesen – zuletzt 2018.
Eva Nagl-Jančak ist im 71. Lebensjahr am 28. März nach kurzer schwerer Krankheit verstorben. Sie hat einige Male bei "Frauen lesen Frauen" mitgewirkt und las viele Jahre ihre Texte bei der Poet Night.
Wir sind zutiefst erschüttert, unsere Gedanken sind bei den Familien, Freund/inn/en und allen anderen ihnen nahestehenden Menschen. Wir werden euch vermissen!

Termin
Jour fixe "Frauen lesen Frauen"
Donnerstag, 16. Mai 2024, 17:00
Café Frey, Favoritenstraße 44, 1040

Einreichungen für 2025
Eure Projekteinreichungen für das Jahr 2025 schickt ihr bitte wieder bis 31. Juli 2024 an mail@lesetheater.at oder lesetheater@gmail.com bzw. per Post an Susanna C. Schwarz-Aschner. Wir erinnern an die beschlossene Beschränkung von fünf Projekten pro Mitglied. Eingereichte Projekte müssen im Jahr 2025 durchgeführt werden. Nicht verwirklichte Projekte aus den Vorjahren können selbstverständlich erneut eingereicht werden.

Aufruf
"Lebenslust, Fitness, Körperkult": Für's Sommerprogramm Kurzszenen zu diesen Themen, aber auch zu Sport etc. Bitte bis Ende Mai an: h.wolf.kaefer@gmx.at

Ein Fest für Rolf
findet am 12. August anlässlich von Rolf Schwendters 85. Geburtstag in der TheaterArche, Münzwardeingasse 2A, 1060 Wien, statt. Alle Freundinnen, Freunde, Weggefährtinnen und Weggefährten von Rolf, die zum Gelingen dieses Festes beitragen wollen, sind herzlich eingeladen. Wir freuen uns über eure Mitwirkungsanmeldungen (mit Titel und der ungefähren Dauer des geplanten Beitrags) an mail@lesetheater.at oder lesetheater@gmail.com bis 11. Mai. Spätere Anmeldungen (allerspätestens 1. August) können im Lesezeichen nicht genannt, aber ins Programm aufgenommen werden.


Spenden erbeten: IBAN: AT95 1200 0006 0261 2806, BIC: BKAUATWW
Über Ihre/deine Spende freuen wir uns auch bei unseren Leseaufführungen sehr!

Grundprinzip des 1. WrLT ist der freie Eintritt bei allen Leseaufführungen.

Wir danken den UnterstützerInnen: Bundesministerium Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport; Wien Kultur; Basis.Kultur.Wien


TERMINE:

Donnerstag, 2. 5. 2024, 19:00
Tod auf dem Nil
Frei nach Agatha Christie

Mit: Renate Gippelhauser - Manuel Girisch (Leitung) - Sissi Gotsbachner - Christa Kern - Claudius Kölz - Felix Millauer - Stefan Rager - Judita Suchy - Renate Woltron

Café Florianihof, Florianigasse 45, 1080 Wien

********************

Montag, 6. 5. 2024, 19:30
Johann Wolfgang von Goethe, Die Mitschuldigen

Mit: David Czifer - Gabor Rivo (Klavier) - Marius Schiener - Monika Schmatzberger (Gestaltung) - Benjamin Turecek

Pfarrsaal der Pfarre Breitenfeld, Uhlplatz 6, 1080 Wien

********************

Dienstag, 7. 5. 2024, 19:00
Blaue Stunde – Parodien und Travestien
Jede*r kann Texte mitbringen, vorlesen, vorlesen lassen, zuhören.

Organisation und Anregungen: Helga Golinger

Café Raimann, Schönbrunner Straße 285, 1120 Wien, U4 Meidling Hauptstraße – Ausgang Ruckergasse, Bus 7A, 9A, 10A, 63A

Vorschau – nächster Termin 4. 6.: Verletzte Landschaften

********************

Dienstag, 14. 5. 2024, 18:00
Seefrauen am Wienfluss

Mit: Brigitta Höpler - Karin Seidner (verantwortlich) - Beatrice Simonsen - Elke Papp (Stadtführerin) - Lorenz Bazant (Steirische Harmonika) - Armin Klein - Veit Macke - Hans Schieber

Treffpunkt: 18:00 U-Bahnstation Stadtpark beim Abgang zum Wienfluss und
19:30 Café am Heumarkt, Am Heumarkt 15, 1030 Wien

Die Seefrauen laden zu einem literarisch-performativ-emanzipatorischen Spaziergang in den Stadtpark entlang der Wien ein. Thema sind berühmte Frauen und solche, die es werden sollten. Unter anderem wird der Elfriede-Gerstl-Steg endlich eingeweiht. Anschließend Lesetheater, Gesang und Postkartenschreiben im Café Heumarkt.

********************

Donnerstag, 16. 5. 2024, 19:30
Franz Grillparzer, Die Ahnfrau

Mit: Gabor Rivo (Klavier) - Marius Schiener - Monika Schmatzberger (Gestaltung) - Susanna C. Schwarz-Aschner - Andreas Steiner - Ferri Trümmel - Andreas Wutte

Pfarrsaal der Pfarre Breitenfeld, Uhlplatz 6, 1080 Wien

********************

Freitag, 17. 5. 2024, 19:30
Kurt Tucholsky, Die Kunst, falsch zu reisen

Mit: Manfred Loydolt - Christian Schreibmüller - Waltraud Zechmeister (Gestaltung)

Café-Restaurant G'schamster Diener, Stumpergasse 19, 1060 Wien

********************

Freitag, 24. 5. 2024, 19:00
Frauen lesen Frauen: Hilde Langthaler, Von Müttern und Töchtern
Zum 85. Geburtstag

Mit: Sigrid Farber - Judith Gruber-Rizy (Textzusammenstellung, Gestaltung) - Heidi Hagl - Traude Korosa - Angelika Raubek

Republikanischer Club – Neues Österreich, Fischerstiege 1–7, R1 (Gassenlokal), 1010 Wien

Die Schriftstellerin Hilde Langthaler (1939–2019) hätte heuer ihren 85. Geburtstag gefeiert. Mit einer Lesung aus ihren Werken gedenkt "Frauen lesen Frauen" der Autorin, die von Beginn an in dieser Gruppe mitgewirkt hat.

********************

Dienstag, 28. 5. 2024, 19:00
Fritz Hochwälder, Der Befehl

Mit: Ruth Aspöck (Gestaltung) - Michaela Hinterleitner - Jopa Jotakin - Magdalena Knapp-Menzel - Claudius Kölz - Erwin Leder - Herbert Pascher - Nikolaus Scheibner - Susanna C. Schwarz-Aschner (Organisation) - Rudolf Stueger - Michael Wögerer

Literaturhaus Wien, Zieglergasse 26A, 1070 Wien

Am 28. Mai 1911 wurde Fritz Hochwälder in der Westbahnstraße geboren, wo er auch aufwuchs und bei seinem Vater das Tapeziererhandwerk erlernte.

********************

Dienstag, 4. 6. 2024, 19:00
Blaue Stunde – Verletzte Landschaften
Jede*r kann Texte mitbringen, vorlesen, vorlesen lassen, zuhören.

Organisation und Anregungen: Helga Golinger

Café Raimann, Schönbrunner Straße 285, 1120 Wien, U4 Meidling Hauptstraße – Ausgang Ruckergasse, Bus 7A, 9A, 10A, 63A

Vorschau – nächster Termin 2. 7.: König Sommer bereist sein Land

********************

Donnerstag, 6. 6. 2024, 19:30
Arthur Schnitzler, Lebendige Stunden
Drei Einakter

Mit: Sissi Gotsbachner - Manfred Loydolt (Verantwortlicher) - Thomas Neumeister-Macek - Mark Rayal

Gasthaus Haller (Extrazimmer), Wallensteinstraße 49, 1200 Wien

********************

Freitag, 7. 6. 2024, 16:00 – nur bei trockenem Wetter!
Norden
Picknick im Park – Lesen, Essen, Trinken, Zuhören
Wer liest und picknickt mit?

Mit: Gabriele Stöger (Idee und Organisation) u.v.a.

Türkenschanzpark, unterhalb der Paulinenwarte (Anreise: Bus 40A)

Mitwirkungsanfragen: Bitte bis spätestens 10. Mai 2024 anmelden (unbedingt mit Info, was du lesen willst: Autor/in, Titel und Textart)! Bitte MAXIMAL zwei A4-Seiten, passend zum angegebenen Motto: Norden. gabriele.stoeger@chello.at

Text, Decke/Sitzgelegenheit und eigenes Getränk bitte mitbringen! Es gibt Brot, Gemüse und Aufstriche sowie Obst (mitgebrachter Kuchen sehr willkommen – bitte vorher mitteilen, wegen Planung).

********************

Sonntag, 9. 6. 2024, 19:30
Hommage à Franz Kafka

Mit: Jakub Kavin (Organisation) - Ludvík Kavín (Textauswahl/Zusammenstellung) - Susanna C. Schwarz-Aschner - Gabriele Stöger

TheaterArche, Münzwardeingasse 2, 1060 Wien
In Kooperation mit der TheaterArche.

********************


WEITERE VERANSTALTUNGEN VON MITGLIEDERN DES 1. WrLT:

Donnerstag, 2. 5. 2024 bis Samstag, 4. 5. 2024, 19:30
Johann Nepomuk Nestroy, Frühere Verhältnisse
Monika Schmatzberger

Theater-Center-Forum I, Porzellangasse 50, 1090 Wien
Eintritt: 26 €, 29 €, 32 €, ermäßigt: 16 €, 20 €, 22 €; Reservierung: 01/310 46 46, kassa@theatercenterforum.com, https://www.theatercenterforum.com/fruehere-verhaeltnisse-reservierung/

********************

Dienstag, 7. 5. 2024, 18:00
Ida Pfeiffer (1797–1858), Reise in das Heilige Land (Konstantinopel, Palästina, Ägypten im Jahre 1842)
Judith Gruber-Rizy (Textzusammenstellung)/Heidi Hagl/Angelika Raubek/Susanna C. Schwarz-Aschner

Amtshaus Wieden, Favoritenstraße 18, 1040 Wien (U1 Taubstummengasse)
Eintritt frei

********************

Dienstag, 7. 5. 2024, 19:00
Eva Jansenberger, Der Brief (Lyrik und Kurzprosa; Lesung und Buchpräsentation mit Bildern)
Eva Jansenberger

Krypta der Peterskirche, Petersplatz, 1010 Wien
Eintritt frei

********************

Dienstag, 7. 5. 2024 bis Mittwoch, 8. 5. 2024, 19:30
Johann Nepomuk Nestroy, Frühere Verhältnisse
Monika Schmatzberger

Theater-Center-Forum I, Porzellangasse 50, 1090 Wien
Eintritt: 26 €, 29 €, 32 €, ermäßigt: 16 €, 20 €, 22 €; Reservierung: 01/310 46 46, kassa@theatercenterforum.com, https://www.theatercenterforum.com/fruehere-verhaeltnisse-reservierung/

********************

Mittwoch, 8. 5. 2024, 19:30
H.C. Artmann: Villon-Baladn in Wiener Mundart (Hörbuchpräsentation)
Erwin Leder/Heinz Jiras (Akkordeon)

Schutzhaus Waidäcker, Steinlegasse 35, 1160 Wien
Vorverkauf 18 €, Abendkasse 25 €
Reservierungen = Vorverkauf: erwin.leder@chello.at

********************

Donnerstag, 9. 5. 2024 bis Samstag, 11. 5. 2024 – Donnerstag 14:00–20:00, Freitag und Samstag 12:00–18:00
Kritische Literaturtage – Literatur für die Weltverbesserung
Ulli Fuchs

KunstSozialRaum Brunnenpassage, Brunnengasse 71/Yppenplatz, 1160 Wien
Eintritt frei

An drei Tagen im Mai füllt sich die Ottakringer Brunnenpassage auch heuer wieder mit Lesestoff für die Weltverbesserung. Wir versammeln freie Geister, AktivistInnen der Literaturszene, Verlage, AutorInnen und LeserInnen, vernetzen auf Augenhöhe und offerieren kreativen Austausch. Niederschwellig und in gemütlich-geschäftiger Atmosphäre kann man sich über aktuelle Neuerscheinungen informieren und auch gleich vor Ort schmökern und kaufen. Besonderes Augenmerk bei den Präsentationen gilt der Ausgewogenheit der Genres, von Poesie/Lyrik, Belletristik über politische Theorie zur Widerstandsgeschichte – kurz: zu Entdeckungsmöglichkeiten von (noch) Unbekanntem und Ermutigung zu zuversichtlichem Widerstand. Klein und fein! Ganz besonders wichtig ist auch unsere Kinderbuchausstellung "Yuki liest!" mit (Vor-)Leseecke. Erwachsene mit Kinderbetreuungspflichten sollen nicht ausgeschlossen werden. Und: Die Kinder sind die AutorInnen von morgen ...

********************

Mittwoch, 15. 5. 2024, 19:30
Neue G'schichten aus dem Alten Wien (heitere Geschichten, Gedichte, Wienerlieder)
Monika Schmatzberger

Weinhaus Sittl – Pelikan-Stüberl, Lerchenfelder Gürtel 51, 1160 Wien
Freie Spende; Reservierung: 01/40 50 205 oder 0676/41 83 918 oder monika.schmatzberger@aon.at

********************

Donnerstag, 23. 5. 2024, 19:30
Ein Mädel aus Wien – die Geschichte der Fiakermilli (Die Geschichte der Emilie Turecek, heitere Geschichten, Gedichte, Wienerlieder)
Monika Schmatzberger/Gabor Rivo (Klavier)

Werkl im Goethehof, Schüttaustraße 1–39/6/R02, 1220 Wien (U1 Kaisermühlen)
Freie Spende; Reservierung: 0676/41 83 918 oder monika.schmatzberger@aon.at

********************

Freitag, 24. 5. 2024, 19:30
Neue G'schichten aus dem Alten Wien (heitere Geschichten, Gedichte, Wienerlieder)
Monika Schmatzberger

Buschenschank Haslinger, Agnesgasse 3, 1190 Wien
Freie Spende; Reservierung: 0676/41 83 918 oder monika.schmatzberger@aon.at

********************

Dienstag, 28. 5. 2024, 19:30
Ich würde Mensch – Die Gegenstimmen erklären die Menschenrechte (Chorkonzert)
Agnes Zaunegger u.a.

Ehrbarsaal, Mühlgasse 28, 1040 Wien
Eintritt: 25 €, ermäßigt: 20 €; Reservierung: tickets@gegenstimmen.org

********************

Freitag, 31. 5. 2024, 20:15
KatrinButtcomedyimprorevue (eine schräge Musiktheatercomedyshow)
Katrin Butt u.a.

Theater Experiment, Liechtensteinstraße 132, 1090 Wien
Eintritt: 10 €; https://www.katrinbutt.com/kommende-termine

********************


ANMERKUNGEN ZUM "ELEKTRONISCHEN LESEZEICHEN":

Sollte es mit diesem Mail irgendein Problem geben, bitte Nachricht mit Beschreibung des Problems an mail@lesetheater.at.
Sollten Sie das Lesezeichen künftig nicht mehr bekommen wollen, bitte ein Mail mit dem Betreff "unsubscribe" an mail@lesetheater.at senden. (Dieses sollte Ihre Postadresse beinhalten, falls Sie das Lesezeichen stattdessen per Post erhalten wollen.)
Auch für weitere Wünsche, Anregungen etc. steht die Web-Admina unter mail@lesetheater.at zur Verfügung.


--
Impressum:
Herausgeber: Erstes Wiener Lesetheater und zweites Stegreiftheater
Für den Inhalt verantwortlich: Susanna C. Schwarz-Aschner, Beduzziweg 15/C, 1230 Wien
Verlagspostamt: 1230 Wien. Erscheint monatlich.
Bankverbindung: IBAN: AT95 1200 0006 0261 2806, BIC: BKAUATWW
Website des 1. WrLT: https://www.lesetheater.at/