Logo
Erstes Wiener Lesetheater
Logo
Schnell-Navigation

Willkommen

Homepage des 1. WrLT

Mittwoch, 17. 3. 2021, 19:00 – VERSCHOBEN! Neuer Termin: 11. Mai 2021
Franz von Pocci, Das Eulenschloss
Komödie

Mit: Manuel Dragan (Organisation) - Renate Gippelhauser - Manuel Girisch - Wilhelm Prainsack - Judita Suchy u.a.

Beim Heinrich, Thaliastraße 12, 1160 Wien
 
Sonntag, 21. 3. 2021, 19:00 – VERSCHOBEN! Neuer Termin folgt!
Charles de Coster, Thyl Ulenspiegel

Mit: Raimund Brandner - Manuel Dragan - Eszter Hollósi - Ottwald John - Florian Lebek - Anna Nowak - Klaus Schwarz (Gestaltung) - Marjolijn Sleeswijk - Renate Woltron

Café Weidinger, Lerchenfelder Gürtel 1, 1160 Wien
 
Mittwoch, 24. 3. 2021, 19:00 – VERSCHOBEN! Neuer Termin: 21. Mai 2021
William Wallace, Lord oder Braveheart

Mit: Manuel Dragan - Renate Gippelhauser (Verantwortliche) - Manuel Girisch - Christa Kern - Renate Woltron

Beim Heinrich, Thaliastraße 12, 1160 Wien
 
Lesetheater Lesezeichen 01/2021
Das Programm des 1. WrLT für Jänner 2021.

weiterlesen
 
Wichtige Information für alle Mitglieder:
Einladung zur Generalversammlung des 1.WrLT

Vorausgesetzt, dass es die Covid-19-Bestimmungen erlauben und die Gastronomie wieder aufsperren darf, ist die Generalversammlung 2021 des 1. WrLT für Freitag, den 19. März 2019, um 16:00 geplant.

weiterlesen
 
Nächste Aussendung
Vorausgesetzt, dass es die Covid-19-Bestimmungen erlauben und die Gastronomie wieder aufsperren darf.

Wann: Dienstag, 20. April 2021, 17:00
Wo: Neubauschenke, Zieglergasse 25, 1070 Wien (vis à vis Literaturhaus)

(Elektronischen Newsletter bestellen: mail@lesetheater.at, Betreff: subscribe)

weiterlesen
 
Der Katzenfasching 2021
muss leider abgesagt werden, über eine Alternative denken wir noch nach.
 
Interview zum Jubiläum
zum Nachhören auf https://cba.fro.at/480298
 
COVID-19-Pandemie
Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation und wegen des Lockdowns mussten wir unsere geplanten Veranstaltungen auf März und April 2021 bzw. noch spätere Termine verschieben – sofern die Pandemie und die gesetzlichen Bestimmungen es dann zulassen. Ob die geplanten Lesungen stattfinden können, hängt von der Dauer der Veranstaltungsverbote bzw. Sperre der Gastronomiebetriebe und der abendlichen Ausgangsbeschränkungen ab. Wir ersuchen aktuelle Informationen zum Stand der Dinge unserer Website zu entnehmen.
 
Aktuelle Bestimmungen für Kulturveranstaltungen
https://igkulturwien.net/covid19/covid19-veranstaltungsverbote/?

weiterlesen
 
Präambel
Das Erste Wiener Lesetheater und zweite Stegreiftheater distanziert sich von Rassismus, Antisemitismus, Faschismus, Sexismus, Frauenfeindlichkeit, Homophobie und jedweder Diskriminierung und seine Mitglieder haben sich jeglicher diesbezüglicher Äußerungen und Handlungen zu enthalten und sich von solchen zu distanzieren.
 
Aus der Welt des Lesetheaters
JAHRESBERICHT 2020

Im Jahr 2020 fanden aufgrund der Pandemie und des verhängten Lockdowns nur 52 Veranstaltungen an 20 unterschiedlichen Aufführungsorten statt, 22 bereits geplante und vorbereitete Veranstaltungen mussten abgesagt bzw. auf 2021 verschoben werden. Es wirkten dabei 100 verschiedene Mitwirkende, einige davon zum ersten Mal, unter der Verantwortung von 24 verschiedenen Personen mit.

Im Laufe des Jahres 2020 besuchten 1.111 Zuhörende unsere Veranstaltungen, die Spendeneinnahmen bei den Veranstaltungen beliefen sich auf ca. € 5.420,–. In den 30 Jahren seines Bestehens konnte das Erste Wiener Lesetheater und Zweite Stegreiftheater somit insgesamt etwa 93.530 Zuhörende bei über 2.650 Veranstaltungen begrüßen.

Das Erste Wiener Lesetheater zählt zur Zeit etwa 760 Mitglieder, davon über 530 "Aktive", also solche, die zumindest ein Mal an einer unserer Veranstaltungen mitgewirkt haben. Unser monatliches Programm erhalten in Papierform oder als elektronischen Newsletter ca. 2.600 Adressatinnen/Adressaten.
 
Traurige Nachricht
Wie wir erfahren haben ist Dora Schimanko am 24. Oktober verstorben. Sie wurde 88 Jahre alt. Dora war seit langem Mitglied des 1.WrLT und engangierte sich ein Leben lang für Frieden und gegen Rassismus. Wir werden sie nicht vergessen.
 
Trauer
Am 20. Dezember ist Susanna Kragora im 81. Lebensjahr aus dem Leben geschieden. In den Jahren 2006 bis 2012 hat sie mehrmals bei unseren Lesungen mitgewirkt. Wir werden sie stets in Erinnerung behalten.
Die Verabschiedung und die anschließende Urnenbestattung finden am Montag, den 11. Jänner 2021 um 10 Uhr auf dem Friedhof Hütteldorf, 1140 Wien, Samptwandnergasse 6 statt.
 
Die Jubiläumsveranstaltung "30 Jahre Erstes Wiener Lesetheater" muss leider verschoben werden!
Neuer Termin: Sonntag, 16. Mai 2021, ab 16 Uhr, im Theater Arche, Münzwardeingasse 2A, 1060 Wien

Dieser Termin ist unter Vorbehalt zu sehen, da niemand von uns weiß, welche Vorschriften zur Durchführung von Veranstaltungen in geschlossenen Räumen zum genannten Zeitpunkt gelten werden.

weiterlesen
 
Lesetheater-Kontonummer
IBAN: AT95 1200 0006 0261 2806, BIC: BKAUATWW (Bank Austria)
lautend auf: Erstes Wiener Lesetheater

Wir freuen uns über Ihre/deine/eure Spende und bedanken uns herzlich!
 
Die wichtigsten Punkte für die Veranstaltung von Lesungen im Rahmen des Ersten Wiener Lesetheaters (1. WrLT) (aktualisiert März 2020)
Informationen für alle, die eine Lesung (Aufführung) verantworten wollen.

weiterlesen
 
Über uns
Grundlegendes zum Aufbau und den Prinzipien des 1. WrLT ...

weiterlesen
 
Beirat des 1. WrLT
Wer sind die Mitglieder des Beirats?

weiterlesen
 
Neues Logo und Werbemittel
Logo-Download und Infos zu den Werbemitteln

weiterlesen